Alternate Text

Praktischer Vorrat und Speisekammer unter der Treppe

Brita ist stolze Besitzerin eines Hauses Baujahr 1933 an der Küste von Blekinge. Eine begehbare Speisekammer stand schon immer ganz oben auf ihrer Wunschliste. Unter der Treppe gab es einen kleinen Raum, der früher als WC genutzt wurde. Mit Hilfe von Elfa verwandelte sie ihn in einen praktischen Vorratsraum/Speisekammer mit Platz für Putzutensilien und Lebensmittel.

Und so ging sie dabei vor:

Nachdem sie alle Ecken und Winkel ausgemessen hatte, erstellte Brita einen einfachen Plan. Britas Tipp: Möglichst von Anfang an alles gründlich messen und dabei keinen Winkel vergessen. Auf einer Liste fasste sie alles zusammen, was sie unterbringen wollte, u.a. trockene Lebensmittel und bestimmte Putzgeräte. Anschließend schickte sie die Liste zusammen mit Fotos und allen Maßen an Elfa. Elfa unterbreitete ihr einen Vorschlag, und nach eingehenden Überlegungen kam man gemeinsam zu einer zweckdienlichen, auf den Platz zugeschnittenen Lösung.

Alternate Text

Alternate Text

Aufbewahrung an der Tür

Für die Aufbewahrung an der Tür entschied sich Brita, um schnellen Zugriff auf die täglich benutzten Reinigungsprodukte zu haben. Die Gitterkörbe erlauben einen guten Überblick.

Alternate Text

Besonders zufrieden ist Brita damit, dass die Gießkanne, die früher ständig umkippte, ebenfalls ihren festen Platz an der Tür gefunden hat. Sie verwendete zwei verschiedene Haken.

Und so wird´s gemacht:

Alternate Text

Alternate Text

Regale

An der Tür wurden schmalere Regale gewählt, teils zur leichteren Begehbarkeit, teils für den besseren Überblick über die Lebensmittel. Schmale Regale sind praktisch für kleine, frei stehende Produkte. So sieht man immer, was noch vorrätig ist und erspart sich unnötige Einkäufe.

Der größere Gitterkorb ist praktisch zum Verstauen von Spültüchern, neuen Spülbürsen, Schwämmen und anderen Reinigungsprodukten. Sie sind ausziehbar und bieten somit einen guten Überblick.


 

Und so wird´s gemacht:

Alternate Text

Alternate Text

Reinigungszubehör

Das Reinigungszubehör kam ganz nach unten - größere Gegenstände wie Staubsauger und Eimer sind dort besser aufgehoben und man verhindert, dass „Reste“ vom Putzen mit den Lebensmitteln in Berührung kommen.

Und so wird´s gemacht:

Alternate Text

Sehr zufrieden ist Brita mit den praktischen Haltern, die den Besenstiel fixieren, und dem größeren Halter für das Staubsaugerzubehör.
Alternate Text

Alternate Text

Die trockenen Lebensmittel sind bewusst ganz oben und in Türnähe verstaut, weil man sie täglich braucht.

Warum hast du dich für Elfa entschieden?

„Der größte Vorteil dieser Lösung ist, dass sie so flexibel und diskret im Design ist.“ Das Leben ist veränderlich und entsprechend müssen auch die Dinge unseres Alltags nach und nach umorganisiert werden. Die Regale und Systeme von Elfa kann ich verändern wie ich will und vor allem: Ich brauche nichts Neues zu kaufen, sondern kann das vorhandene System nutzen. Sowohl die Regale als auch das Zubehör sind von guter Qualität und klassischem, zeitlosem Design. Deshalb bin ich mit dem Regalsystem und den Aufbewahrungslösungen von Elfa rundum zufrieden.

Eine Frau lehnt sich an einen Pfeiler.

Wir stellen vor

Brita betreibt das Unternehmen Smpl, das Dienstleistungen rund um das Organisieren und Aufbewahren anbietet.

Nutzen Sie unser Designtool

Per Mausklick zu Ihrer Aufbewahrungslösung

Planung starten