Alternate Text

Alternate Text

Elfa story | Maria, Patrik & Leonard

“Industriell, verspielt und funktional waren unsere Schlüsselwörter”

 

Die kreative vierköpfige Familie Maria, Patrik, der 6-jährige Leonard und der Hund Weber leben in einem kleinen charmanten Stadthaus in Trelleborg in Südschweden. Als sie beschlossen, ihr Haus zu renovieren, wollten sie den Charme eines alten Backsteinhauses aus dem 20. Jahrhundert beibehalten, aber einen modernen industriellen Einrichtungsstil hinzufügen. Was auch auf ihrer Wunschliste stand, war ein funktionales Zuhause. Das Ergebnis ist ein verspieltes Haus mit viel Persönlichkeit und intelligenten, personalisierten Aufbewahrungslösungen, um das aktive Familienleben zu unterstützen.

Alternate Text

Alternate Text

Alternate Text

Ein altes Haus erfordert kreative Lösungen 

 

Als Maria und Patrik ihre Renovierung planten, mussten sie all ihre kombinierte Kreativität und ihren Einfallsreichtum einsetzen. Das alte Stadthaus hatte winzige Räume und eine niedrige Decke, wodurch sich das Haus klein und dunkel anfühlte. Sie wollten ein offenes und luftiges Layout, aber irgendwie die Aufteilung der separaten Räume beibehalten. Ebenso wichtig ihnen war, dass das Zuhause ihre spielerische und kreative Persönlichkeit widerspiegelte.

– Wenn es um Inneneinrichtung geht, mögen wir beide industrielle Einflüsse, natürliche Rohstoffe und alte Dinge mit Patina. Wir möchten auch, dass das Haus verspielt und inspirierend ist. Besonders für Leonard und unser zweites Kind ... sagt Maria lächelnd.

Alternate Text

Alternate Text

Maria ja Patrik päättivät repiä alas joitakin seiniä ja nostaa toisen kerroksen kattoa. Tämän lisäksi he asensivat uudet ikkunat. He muuttivat Leonardin huoneen yhdistetyksi jumppa-, makuu- ja harrastetilaksi. 

– Hän rakastaa huonettaan, ja huone todella heijastelee hänen persoonallisuuttaan, Maria sanoo. 

Bessere Raumnutzung im Flur

 

Die Familie hatte früher einen Kleiderbügel aus einer einzigen Stange, die mit Lederriemen an der Decke befestigt war. Stilvoll ja, aber praktisch nein. Da das Obermaterial an Kleiderbügeln aufgehängt war, war das Aufhängen zeitaufwändig und nutzte einen Großteil der Tiefe. Das Paar hat daher seine kreativen Köpfe zusammengebracht, um das Problem zu lösen.

– Wir suchten nach Stauraum mit einem industriellen, schlanken Design UND einer großartigen Funktion 

Alternate Text

Wir suchten nach Stauraum mit einem industriellen, schlanken Design UND einer großartigen Funktion

Flur: Vorher und Nachher

Alternate Text

Alternate Text

“Wir haben die Tiefe um fast 30 cm verringert”

Um den gesamten Wandraum zu nutzen, planten sie Regale bis zur Decke. Durch die Auswahl von Regalen mit einer Tiefe von 30 cm und das Anbringen von Haken darunter benötigte die Lösung fast 30 cm weniger Tiefe als zuvor. Sie beschlossen auch, das untere Regal auf eine niedrige Höhe zu stellen, um sicherzustellen, dass Leonard seine eigene Jacke ohne Verwendung einer Palette aufhängen konnte. 

– Plötzlich gingen wir von sehr begrenzten Aufbewahrungsmöglichkeiten für nur Oberbekleidung hin zu einer Fläche für Oberbekleidung plus drei Regalreihen mit einer Breite von fast zwei Metern über, was bedeutet, dass wir fast 2 m3 Stauraum hinzugefügt haben! Und das Aussehen der neuen Graphite-Reihe von Elfa passte perfekt zu dem von uns gesuchten Industriestil. 

Alternate Text

Unerwarteter Stauraum unter der Treppe

Während der Renovierung öffneten sie die Fläche unter der Treppe. Indem sie hier auch Wandregale hinzufügten, war es ihnen gelungen, neuen Stauraum für Schuhe zu schaffen, die sie seltener benutzen. Ihr Hund Weber bekam sogar seinen eigenen Platz.

Alternate Text

Alternate Text

Eine Schrankwand hinter dem Bett

 

Die alte Aufteilung des Schlafzimmers hat den Raum nicht wirklich optimiert. Und als sie das Bett in eine andere Richtung drehen wollten, um das Licht im Raum besser zu nutzen, konnten die Schranktüren nicht vollständig geöffnet werden. Aber das hat Maria und Patrik nicht aufgehalten. Sie lösten das Problem erneut, indem sie über den Tellerrand hinaus dachten. Indem sie die vorhandenen alten Schränke herausrissen und das Bett mehr in die Mitte des Raumes stellten, machten sie Platz für eine ganze Schrankwand dahinter.

Die linke Seite ist jetzt Patriks Schrankraum und die rechte Seite gehört Maria. Durch die Nutzung des Raums bis zur Decke und die Wahl eines flexiblen Systems ohne Trennung der Wände wurde der Stauraum maximiert. In diesem Raum gingen sie für Interieur in einer Mischung aus Metall und Holz. Sie wählten die Farbe Graphit für die Metalldetails und Grau für die Holzdetails (Décor), die alle zum Rest des Raumes passten. Und indem sie den Stauraum mit schweren, grauen Samtvorhängen bedeckten, schufen sie das Gefühl eines luxuriösen Hotels.

– Das Schlafzimmer fühlt sich an wie ein gemütliches Hotel in Österlen, ich liebe es einfach! sagt Maria.

Alternate Text

Der zweite Stock fühlt sich dank der Glastüren wie eine Einheit an

 

Vorher und Nachher 

Alternate Text

Alternate Text

Glasschiebetüren für ein luftiges Gefühl

Damit sich das kleine Schlafzimmer noch größer anfühlt, empfehlen wir Glasschiebetüren anstelle der normalen Raumtür, die den Raum vom Flur im zweiten Stock trennt.


– Wir lieben es, dass sich der zweite Stock dank der Glastüren wie eine Einheit anfühlt. Wieder wählten sie einen industriellen Look mit schwarzen Rahmen und Glasfüllungen für die Türen, was zum industriellen modernen Look beitrug.

Alternate Text

Alternate Text

...Sie müssen keine Kompromisse zwischen Aussehen und Funktion eingehen.

Ein Zuhause, das unsere Persönlichkeit widerspiegelt

 

Jetzt hat die Familie das Gefühl, endlich ein Zuhause zu haben, das nicht nur gut aussieht, sondern sie auch in ihrem Alltag unterstützt. 

– Ich bin so froh, dass wir uns nicht für Standardlösungen entschieden haben, insbesondere wenn es um Aufbewahrung geht. Wir haben bewiesen, dass Sie sich nicht zwischen Aussehen und Funktion entscheiden müssen. Unsere Persönlichkeiten strahlen immer noch in jedem Detail durch.

Alternate Text

Alternate Text

Maria's beste Aufbewahrungstipps für den Flur

 

  • Stellen Sie die Ablageelemente in „Augenhöhe“ auf, damit es sowohl für Erwachsene als auch für Kinder leicht zu erreichen ist 
  • Stellen Sie sicher, dass Sie den gesamten Raum, auch unter der Treppe, nutzen
  • Denken Sie daran, Platz für die Dinge frei zu halten, die Sie selten benutzen, wie z. B. Regenschirme
  • Fügen Sie auch Platz für Schuhe hinzu, die Sie nicht täglich verwenden
  • Entscheiden Sie sich für ein flexibles System, damit Sie bei Bedarf Änderungen vornehmen können
  • Hängen Sie so viel wie möglich auf, auch Taschen

Maria's beste Aufbewahrungstipps für den Schlafzimmerschrank

 

  • Nutzen Sie den gesamten Raum von Wand zu Wand, vom Boden bis zur Decke
  • Teilen Sie den Lösung in Abschnitte ein, einen für jede Person
  • Hängen Sie so viel wie möglich auf, um einen guten Überblick zu erhalten
  • Stellen Sie die Dinge, die Sie selten benutzen, nahe an die Decke.
  • Zeigen Sie Ihre Persönlichkeit auch im Schrank, wählen Sie Farben und Materialien, die Sie mögen!

Nutzen Sie unser Designtool

Per Mausklick zu Ihrer Aufbewahrungslösung

Planung starten