ELFA INSIGHTS

Ihr persönlicher Raum

Wie würden Sie ein persönliches Zuhause beschreiben?

Für uns bei Elfa ist ein persönliches Zuhause ein organisierter und harmonischer Ort, an dem man entspannen kann, sich geborgen und wohl fühlt. Es erfordert Einiges an Zeit und Aufwand, um dieses Gefühl der Leichtigkeit und des Wohlbefindens zu schaffen, das es Ihnen erlaubt Sie selbst zu sein: Vielleicht müssen Sie Ihr Hab und Gut sortieren, Ihre Aufbewahrungsmöglichkeiten verbessern oder Ihre Räume neu möblieren. Kleine Details können einen großen Unterschied ausmachen, und ein aufgeräumtes, gut organisiertes Zuhause hinterlässt fast immer ein Gefühl von Ruhe und Zufriedenheit. Die optimale Nutzung des Raums und der Einrichtung verleiht Ihrer Wohnung außerdem eine persönliche Note.

Die Sharing Economy und das Zuhause im Jahr 2030 

Eine Alternative besteht darin, nicht alles selbst zu besitzen, sondern Dinge mit Anderen zu teilen oder für eine gewisse Zeit zu tauschen. Dieser zirkuläre Ansatz, der Abwechslung und Individualität in das eigene Zuhause bringt, kommt auch der Umwelt zugute.

Trends 

Es ist nicht ungewöhnlich, dass man seine Identität durch diverse persönliche Einrichtungsgegenstände zum Ausdruck bringt. Um ein Gefühl der Ruhe und Ausgewogenheit zu bewahren, ist es jedoch wichtig, nicht alle persönlichen Gegenstände ständig zur Schau zu stellen. Wie das Leben selbst so ändern sich auch viele der Dinge, die man mag, im Laufe der Jahre. Trends kommen und gehen, doch unsere persönlichen Dinge bleiben uns erhalten. Viele Menschen haben Gegenstände in ihrem Zuhause, von denen sie sich nur ungern trennen. Ein gutes Aufbewahrungssystem macht es einfach, Ordnung zu halten, Dinge zu verstauen, die nicht ausgestellt werden sollen, und den Fokus auf das zu lenken, das man zeigen möchte.

Das folgende Video bietet einen Rückblick auf einige unserer Lieblingsstücke. Welche persönliche Note werden Sie den 2020er Jahren geben?

5 Tipps für ein persönlicheres Zuhause:

  • Suchen Sie sich Ihre Favoriten unter den Trends aus - dekorieren Sie Ihr Zuhause mit Dingen, die Sie wirklich mögen und schaffen Sie so eine Ästhetik, an der Sie viele Jahre lang Freude haben.
  • Geben Sie nur Geld aus für Dinge, an denen Ihnen etwas liegt - vergessen Sie die Wegwerfkultur. Investieren Sie in hochwertige Gegenstände, die Sie wirklich brauchen. 
  • Lassen Sie sich bei der Gestaltung Ihrer Räume Zeit - sammeln Sie Inspirationen, gestalten Sie Moodboards und testen Sie verschiedene Kombinationen. Früher oder später wird alles seinen Platz finden! 
  • Sortieren Sie aus und behalten Sie nur das, was Ihnen wirklich gefällt - im Laufe der Jahre sammeln sich eine Menge Dinge an. Machen Sie es sich zur Gewohnheit, Überflüssiges zu verkaufen oder zu spenden und nur das zu behalten, was Ihnen gefällt.
  • Kombinieren Sie - versuchen Sie, neue Stücke mit alten, helle mit dunklen, Muster mit Unifarben zu mischen. Eine ausgewogene Einrichtung verleiht Ihrem Zuhause eine ganz persönliche Note und eine individuelle Dynamik.
Alternate Text

Jannice Wistrand vom Elfa Insights Team, Feng-Shui-Beraterin und Innenarchitektin.

Jannice Wistrand

Feng Shui-Beraterin und zertifizierte Innenarchitektin. Sie ist die Gründerin des Beratungsunternehmens Add Simplicity und ihr Blog addimplicity ist eines der größten in der nordischen Region im Bereich Innenarchitektur.

Image of our Studio Elfa expert Christian Von Essen

Christian von Essen

Autor, Podcaster und Zukunftstrend-Spotter. Betreibt einen Podcast namens „Heja Framtiden“, in dem er einen Blick in die Zukunft wirft. Autor eines Buches über die Zukunft Schwedens nach Corona.

Emma Elwin

AD, Modestylistin und Nachhaltigkeitsberaterin. Gründerin von Make it last, einem kreativen Duo, das sich auf Stil und Nachhaltigkeit spezialisiert hat.

Elisabeth Halbjørhus

Professionelle Marketingexpertin und Gründerin des Unternehmens Pureelisabeth AS, wo sie als Beraterin und Stylistin für Inneneinrichtung tätig ist. Aktive Influencerin im Bereich Mode, Inneneinrichtung und Trends.

Yasin Artikarslan

Elfa’s Außendienstmitarbeiter und Experte für Ordnung.

Eine offene Garderobenlösung mit Kleidern, Schuhen und geflochtenen Körben.

Eine nachhaltige Garderobe

Wenn es um Nachhaltigkeit geht, dann sollte man am besten das tragen, was man bereits besitzt, und darauf achten, dass es länger hält. Daher ist es ratsam, in qualitativ hochwertige Kleidung mit zeitlosem Design zu investieren, an der man auch nach vielen Jahren noch Freude hat. Außerdem ist es sehr wichtig, dass Sie Ihre Kleidung pflegen und richtig aufbewahren.

Weiterlesen
Ein Büro mit dem klassischen Wand-Regalsystem „Sparring“ von Elfa, einem schwarzen Bürostuhl und einem Holzstuhl.

Eine umfangreiche Renaissance für das Zuhause

Unser Heim ist zum Mittelpunkt unseres Lebens geworden. Es ist der Ort, an dem wir arbeiten, Zeit mit der Familie verbringen, Sport treiben, essen und entspannen – ganz einfach ein multifunktionaler, rund um die Uhr genutzter Raum.

Weiterlesen
Ein Heimbüro mit dem Elfa-Regalsystem voller Büroartikel.

Heimbüro

Das Arbeiten von zu Hause aus wird langfristig bleiben - und damit auch der häusliche Arbeitsplatz. Dieser Wandel setzt jedoch auch Aufbewahrungslösungen und dauerhaft funktionierende Arbeitsplätze voraus - heute bei weitem noch nicht selbstverständlich. Deshalb wird es immer wichtiger, sich das Homeoffice und die anderen häuslichen Bereiche gründlich vorzunehmen.

Weiterlesen