GESCHICHTE

Vier geniale Köpfe

In einer Zeit der technischen Expansion und der hohen Nachfrage nach Neuerungen vereinfachten vier geniale Köpfe den Alltag - bis heute, 70 Jahre später. Wer waren sie?

Arne Lydmar

Der schnelldenkende Unternehmer

Wir schreiben das Jahr 1948, und Arne Lydmar, der schnelldenkende Unternehmer und ausgebildete Elektrotechniker, der sich mit Logik und Zahlen auskennt und beim Kartenspiel unschlagbar sein soll, hat gerade bei IBM gekündigt. Sein Ingenieurbüro Elfa ist angemeldet, und nun stapeln sich Versandkataloge, bei deren Herstellung ihm seine Frau Britta geholfen hat, auf dem Küchentisch. 64 Seiten von „Allem zwischen Antenne und Erde“.

Nils Strinning

Zur gleichen Zeit am gleichen Ort ist Nils Strinning, Britta Lydmars unternehmerischer Cousin. Er hat gerade einen cleveren Geschirrständer aus Stahldraht entworfen. Arne Lydmar sieht Potenzial in der Idee von Strinning und kein Problem darin, dass Geschirrständer nicht ganz das Kerngeschäft von Elfa sind.

Creating space since 1948