Alternate Text

ELFA INSIGHTS

Heimbüro

Das Arbeiten von zu Hause aus wird langfristig bleiben - und damit auch der häusliche Arbeitsplatz. Dieser Wandel setzt jedoch auch Aufbewahrungslösungen und dauerhaft funktionierende Arbeitsplätze voraus - heute bei weitem noch nicht selbstverständlich. Deshalb wird es immer wichtiger, sich das Homeoffice und die anderen häuslichen Bereiche gründlich vorzunehmen, die zum Mittelpunkt von Arbeit, Geselligkeit, Training und Entspannung geworden sind. Mit zweckmäßigen Lösungen kann jeder zu Hause genauso gut arbeiten wie im Büro - und sich darüber hinaus die Aufgaben des Alltags erleichtern. 

Hohe Anforderungen an das Wohnen

Infolge der Pandemie der letzten Jahren sind aus Provisorien dauerhafte Umstände geworden, die unser Leben und damit auch unser Wohnen beeinflussen. Dies wiederum stellt mehr und höhere Anforderungen an unsere Wohnungen. Ein Zuhause, das multiple Funktionen erfüllen soll, erfordert oft auch mehr Dinge. Und mehr Dinge wiederum erfordern mehr Platz, der möglichst auch flexibel sein soll.

Smarte Lösungen auch in kleineren Wohnungen

Sitzen Sie am Küchentisch, auf dem Sofa oder gar im Bett, wenn Sie zu Hause arbeiten? Dann gehören Sie vermutlich zu all denen, die über keinen zweckmäßig eingerichteten Arbeitsplatz verfügen. Eine körperschonende Arbeitshaltung im Homeoffice beizubehalten, ist nicht ganz einfach. Wenn man außerdem beengt wohnt, kann ein häusliches Büro noch utopischer erscheinen. Durch bessere Aufbewahrungslösungen und optimale Nutzung aller Flächen kann man auch in kleineren Wohnungen intelligente Räume und häusliche Arbeitsplätze einrichten. 

So richtet man ein Heimbüro ein

Um z.B. körperliche Beschwerden infolge des häuslichen Arbeitens zu vermeiden, ist es von großer Wichtigkeit, das Homeoffice zweckmäßig einzurichten. Außerdem brauchen Bildschirme, Tablets, Akkus und Papiermaterial ihren festen Platz, um andere Flächen frei und aufgeräumt zu halten.

Jannice Wistrand, Mitglied von Elfa Insights und Feng-Shui-Beraterin, hat vier handfeste Tipps fürs Heimbüro.

Vier Tipps fürs Heimbüro:

Alternate Text

1. Hinter einem Vorhang oder einer Gardine lässt sich vieles verstecken – wenn man einen schönen Stoff vor Regalen oder Haken aufhängt, gewinnt man nützlichen und noch dazu gut versteckten Stauraum.

Alternate Text

2. Nutzen Sie die Höhe der Wände und die Tiefe der Regale – hier kommen diverse Regalsysteme in Frage, und wenn sie nicht zu tief sind, eignen sie sich perfekt für Büromaterial. . 
Alternate Text

3. Flexibles Büro hinter Schiebetüren - mit eingezogenen Schiebetüren kann man einen räumlich abgeteilten, geräumigen Arbeitsplatz einrichten.  
Alternate Text

4. Büroutensilien an der Tür unterbringen - die Aufbewahrungslösung wird einfach an der Tür festgeklemmt und durch Körbe ergänzt, deren Größe sich nach den zu verstauenden Dingen richtet.  

Elfa Insights 2022

Elfa Insights ist Elfas Think-Tank, in dem wir Trends, Bedürfnisse und Herausforderungen im Bereich der Aufbewahrungslösungen untersuchen. Dafür führen wir Verbraucherumfragen durch und sammeln Perspektiven und Einblicke von führenden Experten auf den Gebieten Architektur, Nachhaltigkeit, Mode, Inneneinrichtung und Zukunftsprognosen. Das gibt uns die Möglichkeit, tief in unser Lieblingsthema Aufbewahrung einzudringen und andere zu inspirieren, Ordnung, Struktur und Harmonie in Ihr Heim zu bringen und somit Raum für die wichtigen Alltagsdinge zu schaffen.

Jannice Wistrand

Feng Shui-Beraterin und zertifizierte Innenarchitektin. Sie ist die Gründerin des Beratungsunternehmens Add Simplicity und ihr Blog addimplicity ist eines der größten in der nordischen Region im Bereich Innenarchitektur.

Image of our Studio Elfa expert Christian Von Essen

Christian von Essen

Autor, Podcaster und Zukunftstrend-Spotter. Betreibt einen Podcast namens „Heja Framtiden“, in dem er einen Blick in die Zukunft wirft. Autor eines Buches über die Zukunft Schwedens nach Corona.

Emma Elwin

AD, Modestylistin und Nachhaltigkeitsberaterin. Gründerin von Make it last, einem kreativen Duo, das sich auf Stil und Nachhaltigkeit spezialisiert hat.

Elisabeth Halbjørhus

Professionelle Marketingexpertin und Gründerin des Unternehmens Pureelisabeth AS, wo sie als Beraterin und Stylistin für Inneneinrichtung tätig ist. Aktive Influencerin im Bereich Mode, Inneneinrichtung und Trends.

Yasin Artikarslan

Elfa’s Außendienstmitarbeiter und Experte für Ordnung.

Plug-in-Regal mit Dekoartikeln im Retrolook an einer tapezierten Wand.

Ihr persönlicher Raum

Für uns bei Elfa ist ein persönliches Zuhause ein organisierter und harmonischer Ort, an dem man entspannen kann, sich geborgen und wohl fühlt. Es erfordert Einiges an Zeit und Aufwand, um dieses Gefühl der Leichtigkeit und des Wohlbefindens zu schaffen, das es Ihnen erlaubt Sie selbst zu sein: Vielleicht müssen Sie Ihr Hab und Gut sortieren, Ihre Aufbewahrungsmöglichkeiten verbessern oder Ihre Räume neu möblieren.

Weiterlesen
Eine offene Garderobenlösung mit Kleidern, Schuhen und geflochtenen Körben.

Eine nachhaltige Garderobe

Wenn es um Nachhaltigkeit geht, dann sollte man am besten das tragen, was man bereits besitzt, und darauf achten, dass es länger hält. Daher ist es ratsam, in qualitativ hochwertige Kleidung mit zeitlosem Design zu investieren, an der man auch nach vielen Jahren noch Freude hat. Außerdem ist es sehr wichtig, dass Sie Ihre Kleidung pflegen und richtig aufbewahren.

Weiterlesen
Ein Büro mit dem klassischen Wand-Regalsystem „Sparring“ von Elfa, einem schwarzen Bürostuhl und einem Holzstuhl.

Eine umfangreiche Renaissance für das Zuhause

Unser Heim ist zum Mittelpunkt unseres Lebens geworden. Es ist der Ort, an dem wir arbeiten, Zeit mit der Familie verbringen, Sport treiben, essen und entspannen – ganz einfach ein multifunktionaler, rund um die Uhr genutzter Raum.

Weiterlesen