ELFA INSIGHTS

 Große Renaissance für Zuhause

Die Pandemie hat sicherlich eine Art Renaissance für das Zuhause ausgelöst. Das Zuhause der Menschen ist für sie in diesen Zeiten der Unsicherheit in der Welt immer wichtiger geworden. Wir brauchen eine Oase, in der wir uns auf unser Wohlbefinden konzentrieren können. Unser Zuhause ist zum Mittelpunkt unseres Lebens geworden. Hier arbeiten wir, verbringen Zeit mit der Familie, treiben Sport, essen und entspannen – einfach multifunktionale, rund um die Uhr verfügbare Räume.

Alternate Text

8 von 10 Büroangestellte in ganz Europa haben das letzte Jahr oder so damit verbracht, von zu Hause aus zu arbeiten und Umfragen zeigen, dass viele die Fernarbeit zumindest teilweise zu ihrer neuen Norm machen wollen, auch nachdem die Pandemie vorbei ist.

Neue Bedürfnisse stellen neue Anforderungen an die Ordnung

Die Pandemie hat Auswirkungen auf unser Leben, wie wir unser Zuhause sehen und wie wir uns darin fühlen. Wenn Sie ein Zuhause in eine multifunktionale Drehscheibe verwandeln, erwerben Sie normalerweise mehr Dinge. Dann brauchen Sie mehr Platz, am besten flexible Lösungen, die sich leicht an die jeweilige Situation anpassen und umkonfigurieren lassen. Platz zum Arbeiten und Training, mehr Aufbewahrungsplatz, bessere Konnektivität, größere Flächen und mehr Räume... die Liste ist lang. Monitore, Tablets, Ladegeräte und Ladestationen nehmen Platz ein. Genauso wie all die Kleinigkeiten, die Teil der neuen Hobbys sind, die wir uns im letzten Jahr angenommen haben. In Skandinavien beispielsweise wächst das Interesse an Outdoor-Aktivitäten, die Selbstverwirklichung hat an Bedeutung gewonnen und Hobbys wie Kochen, Backen und Gemüseanbau sind immer beliebter geworden.  

Christian von Essen, Futurist, Podcaster und Mitglied von Elfa Insights, teilt seine Gedanken über die neue, hybride Ära, Lebensweisen und Anforderungen an unser Zuhause.
Ich glaube, dass wir in Zukunft mehr Interesse und Leidenschaft sehen werden, etwas mehr Zeit und Energie für unser Zuhause zu verwenden.“

Immer mehr Menschen gestalten ihr Zuhause neu

Jannice Wistrand, Innenarchitektin und Feng-Shui-Beraterin, hat im vergangenen Jahr einen starken Anstieg der Nachfrage nach Hilfe bei der Inneneinrichtung verzeichnet. Hier nennt sie drei Hauptgründe dafür.

Meine Kunden haben:
1. Geld sparen können, das sie normalerweise im Urlaub ausgegeben hätten.
2. mehr Zeit zum Nachdenken und Planen. Sie sehen nun, wie ihr Zuhause tagsüber aussieht – und stellen damit höhere Anforderungen an den Designer und den Raum.
3. Investitionen getätigt und Hilfe beim Aufbau eines Homeoffices gewünscht, da klar war, dass wir auch in Zukunft teilweise von zu Hause aus arbeiten werden.

Elfa Insights 2021

Elfa Insights ist Elfas Think-Tank, in dem wir Trends, Bedürfnisse und Herausforderungen im Bereich der Aufbewahrungslösungen untersuchen. Dafür führen wir Verbraucherumfragen durch und sammeln Perspektiven und Einblicke von führenden Experten auf den Gebieten Architektur, Nachhaltigkeit, Mode, Inneneinrichtung und Zukunftsprognosen. Das gibt uns die Möglichkeit, tief in unser Lieblingsthema Aufbewahrung einzudringen und andere zu inspirieren, Ordnung, Struktur und Harmonie in ihre Heim zu bringen, und somit Raum für die wichtigen Alltagsdinge zu schaffen.

Jannice Wistrand

Feng Shui-Beraterin und zertifizierte Innenarchitektin. Sie ist die Gründerin des Beratungsunternehmens Add Simplicity und ihr Blog addimplicity ist eines der größten in der nordischen Region im Bereich Innenarchitektur.

Image of our Studio Elfa expert Christian Von Essen

Christian von Essen

Autor, Podcaster und Zukunftstrend-Spotter. Betreibt einen Podcast namens „Heja Framtiden“, in dem er einen Blick in die Zukunft wirft. Autor eines Buches über die Zukunft Schwedens nach Corona.

Emma Elwin

AD, Modestylistin und Nachhaltigkeitsberaterin. Gründerin von Make it last, einem kreativen Duo, das sich auf Stil und Nachhaltigkeit spezialisiert hat.

Yasin Artikarslan

Elfa’s Außendienstmitarbeiter und Experte für Ordnung.